rabat-joie: momentaufnahmen

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

fünfter/sechster tag ohne frau

gestern war der tag der deutschen einheit. alles hübsch mit gehisster flage auf dem dach begangen - nein, hab mich zu sehr von meinem gk-lehrer anstecken lassen. egal. war auf jeden fall mal entspannend so ein freier tag zwischendurch. allerdings hätten sie uns die zwei tage auch noch freigeben können.

heute dann chemie geschrieben; oder die langweiligste klausur der welt. war knapp nach harry und der ersten stunde fertig. und alle aufgaben gelöst.
so ging der tag dann auch weiter. musik war zum gähnen und englisch auch. gk war noch relativ erträglich und auch die konsultation in deutsch. sitzt man dann zu fünft und erzählt sich, was man in den text hinein interpretiert hat. ein bisschen wie bei den anonymen alkoholikern, was mich an alex denken lässt - nicht, dass er alkoholiker wäre und anonym ist er schon gar nicht, aber ich stelle mir halt vor, wie er sagt: "hallo, ich bin der alex und ich habe ein problem. ich kann keine parabeln interpretieren." - damn hot.
sonst ist eigentlich nichts passiert, als dass der clemens sich vergessen hat bei mir zu melden und ich ihm heute per sms daran erinnern musste. wunderbar, dieses gefühl der autorität. nein, quatsch.

morgen beginne ich erst 10uhr35 mit dem unterricht, was gut ist, da ich in der zeit, in der ich eigentlich unterricht oder freistunde hätte, interviews führen kann. i'm only living, when i work.

4.10.07 18:46

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen