rabat-joie: momentaufnahmen

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

dritter/vierter tag ohne frau

gestern war ziemlich anstrengend und frustrierend. englischklausur war total zum kotzen - da hat man eine woche kein englisch - bekommt für die ausfallenden stunden nicht einmal aufgaben - dafür aber einen text vorgesetzt, der oberstes niveau war. ist ja ok, wenn man schüler fordert, allgemein tendiere ich dazu, zu galuben, dass sie uns unterfordert und uns einfach nur für dumm verkauft, aber das war doch die essenz der zickigkeit. wollte sie uns ein auswischen,w eil wir es gewagt haben, uns zu fragen, ob wir die klausur schreiben? weil wir sie gestört haben in ihrer durchs weinfest und dem darausresultierenden kater bedingten "krankheit"? "du kannst froh sein, wenn du neun punkte erreichst!"  - manchmal neige ich wirklich dazu, zu glauben, dass ich weiß, warum ich seit anfang der elften klasse immer nur auf der schwelle zu den zehn notenpunkten stehe ... weil sie es so festgelegt hat.

astro war dann auch noch scheiße. powerpointpräsentation kommt immer gut. ja, wenn man übers thema redet und sich miteinander abspricht. - egal.

dafür war der tag heute besser. geschichte lief ganz gut - zumindest habe ich ein gutes gefühl - und auch der unterricht in den anderen kursen hat spaß gemacht.

arbeit ist zur zeit ziemlich seltsam, da anscheinend niemand mehr so richtig arbeiten will. auf der einen seite gut, da ich dann mehr artikel veröffnetlichen kann und daher auch mehr geld bekomme. (habe herausgefunden, dass wir 20 cent pro zeile bekommen - insiderinfo, nicht so wichtig) aber auf der anderen seite ist es halt auch doof, weil man es manchmal echt nicht schafft einen artikel fertigzustellen und dann ist clemens wieder der bekloppte, was ich ja auch nicht unbedingt will. habe jetzt zur zeit auch noch recht viel offen und auch ein wenig bedenken, ob ich mir da nicht fürs erste zu viel an den hals organisiert habe. wird aber, denke ich.

morgen erst einmal feiertag. und geburtstag meiner cousine, na holla. werde allerdings den großteil des tages damit beschäftigt sein, chemie zu lernen. die letzte woche vor deen ferien bedeutet noch einmal stress. denke aber, dass wir eine ziemlich leichte klausur bekommen werden. zu hoffen wäre es.

2.10.07 20:24

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen